• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

BK 2103/BK 2104 oder etwas dazwischen Krankheit ausgelöst durch Hand Arm Vibrationen

Hörbört

Neues Mitglied
Registriert seit
17 Nov. 2021
Beiträge
4
Hallo liebe Forengemeinde, liebe Mitgeplagte,

ich habe im Jahr 2012-13 ca. 1 Jahr lang täglich 8 Stunden entgratet und entschlackt, in einem sehr Großen Maschinenbau Betrieb.
Meine Hand wurde taub, kribbelte, meine motorischen Fähigkeiten ließen nach.

Ich bekam ein Karpaltunnel Syndrom, nicht als erster an diesem Arbeitsplatz.

Ende 2012 wurde ich dann operiert und die Symptome besserten sich.

Nun verliere ich seit Jahren immer und immer wieder Jobs weil meine Hand unter Belastung einfach nicht mehr richtig funktioniert. Ich merke auch permanent im Alltag das sich mein ganzer Arm anders anfühlt...Irgendwas stimmt seit dieser Arbeit nicht mehr mit meinem Arm.
Ich bin bei etlichen Ärzten gewesen und niemand konnte mir helfen, meine Nervenleitgeschwindigkeit wurde von unterschiedlichen Neurologen gemessen und sie können sich nicht erklären was los ist, Doktoren haben keine Ahnung!

Ich bin aufgeschmissen, ich gelte von Amtswegen als voll erwerbsfähig bin jedoch total eingeschränkt. Den letzten Job habe ich verloren als ich ein Flurförderzeug permanent bedienen musste und meine Hand begann zu krampfen und zu schmerzen bis zur Schulter hoch.
Ich weiß nicht mehr weiter, ich finde selbst nicht heraus welche Krankheit ich habe...
Ärzte wissen nicht wirklich etwas darüber, Untersuchungen bringen kein Ergebnis. Es fühlt sich für mich nach chronischem Nervenschaden an.

Finger werden Taub, Druckschmerz an den Handflächen bei längerer Berührung (Rad fahren), Druckschmerz am Arm beim liegen auf dem Tisch, und viele Symptome mehr....

Könnt ihr mir bitte helfen? Irgendwelche Tipps geben an wen ich mich wenden kann?
Habe jetzt lange Jahre Pause gemacht und mich nicht mehr mit dem Thema beschäftigt aber nun möchte ich das ganze noch einmal aufrollen und versuchen für mich und auch das Jobcenter Klarheit zu schaffen.

Ich danke euch herzlichst

Sven
 

oerni

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
2 Nov. 2006
Beiträge
4,615
Ort
Bayrisch-Schwaben
Hallo Sven,

Willkommen hier im Forum.
Wenn Du rechts oben unter Suche den Begriff BK 2103 eingibst, gibt es schon mal eine Menge Informationen.
auch unter: BK 2103 Handgelenk - gutachten-hand-arm

Generell sollte Dein Haus- Facharzt eine Berufskrankheit Anzeige machen oder Du selbst.
Am besten bei der Berufsgenossenschaft wo der Betrieb 2012 versichert war.
DGUV BK-Info BK 2103

Es könnte sich auch um BK 2106 /2101 handeln

Je nachdem in welcher Region Du Zuhause bist, gibt es auch Einrichtungen die Du besuchen kann.

Dir alles Gute
 

Hörbört

Neues Mitglied
Registriert seit
17 Nov. 2021
Beiträge
4
Danke,
ja ich werde mich mal ein wenig einlesen.
BK 2106 liest sich auch als könnte es in die Richtung gehen.
 

Forstwirt

Sponsor
Registriert seit
27 Feb. 2020
Beiträge
290
Hallo Sven,

das hört sich alles nicht gut an. In Deinem Beruf (Schlosser/Dreher/Schweißer...)
hätte man schon wegen dem Karpaltunnel eine Verdachtsanzeige auf BK 2113 stellen müssen...

Dein Arbeitgeber muss Dir Vorsorgeuntersuchungen nach G 46 anbieten und auch angeboten haben...
Deine Arbeit muss mit einer Gefährdungsbeurteilung und den Vibrationswerten der Maschinen hinterlegt sein...
Der Arbeitgeber ist bei Kenntnis zur Meldung einer Verdachtsanzeige verpflichte:

Du musst jetzt Befunde sammeln und Dich untersuchen lassen:
- Angiologische Untersuchung, (und Provokationstest) -> BK 2104
- Handgelenke ggfs. MRT mit Kontrastmittel -> BK 2103
- MRT Halswirbelsäule

Vergleiche an Hand von Dermatomen in welchen Bereichen deine Missempfindungen sind, dass kann Dir auch helfen die Bereiche besser einzugrenzen...

Merke Dir für die Schilderung der Missempfindungen die genauen Tätigkeiten (also nicht entgraten... sondern Winkelschleifer, Typ, Armstellung...)

Die BK-Merkblätter helfen Dir z.Z. nicht weiter Du brauchst Diagnosen.

VG
Forstwirt
 

slahan

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
10 Jan. 2009
Beiträge
391
Ort
Franken
Hallo Hörbört,
meiner Einschätzung nach trifft die bk 2103 bei dir nicht zu.
Es ist eher die 2104. Merke dir die Geräte und die Expositionszeiten.

Stelle einen Antrag bei der BG die müssen dann von Amtswegen ermitteln.

Gruß und viel Erfolg.
 

Hörbört

Neues Mitglied
Registriert seit
17 Nov. 2021
Beiträge
4
Danke, danke,
ich werde nun mal weiter ermitteln, damit ich halbwegs wissend zum Arzt gehen kann.
Bin oft genug da gewesen und habe fragen müssen was ich habe und keine Antwort bekommen...
 

Kasandra

Sponsor
Registriert seit
28 Sep. 2006
Beiträge
7,556
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Hallo Hörbört,

ich bin kein Experte von BK´s.

Aber als wichtigen Tipp möchte ich Dir mit auf den Weg geben:

rzte wissen nicht wirklich etwas darüber, Untersuchungen bringen kein Ergebnis.

Hole Dir von allen Ärzten die Befundberichte von allen Untersuchungen welche an Dir durchgeführt worden sind!

Will damit sagen: sichere und sammle Dir alle Beweise!

Röntgen, MRT, CT, Nervenleitgeschwindigkeit etc.

Dies bitte sehr schnell, weil die Aufbewahrungsfristen für Dich sehr kurz sein könnten!

Du brauchst Munition! Kontaktiere die Ärzte und lass Dir alles in diesem Zusammenhang aushändigen. Gebe nie Orginale raus, sondern nur Kopien!

Viele Grüße

Kasanda
 

Forstwirt

Sponsor
Registriert seit
27 Feb. 2020
Beiträge
290
Hallo Slahan,
es könnten noch viele andere Erkrankungen sein z.B.
TOS Thoracic-outlet-Syndrom
es bringt aber niemanden weiter zu Überlegen, das es sein könnte.

Die BKn 2103; 2104; 2114 (an den Händen/Handgelenk) werden wie Die BK 2113 durch Vibration ausgelöst.

@ Sven,
nimm alle Deine Befunde die jetzt schon erstellt sind mit (OP Karpaltunnel/Nervenmessungen...)
dann kann der neu behandelnde Arzt einen direkten Vergleich anstellen. Die Angiologische Untersuchung solltest Du auf jeden Fall veranlassen um Durchblutungsstörungen auszuschließen.

Ein weiterer Hinweis zu Deiner Arztwahl: suche Dir Ärzte (Krankenhäuser) die nicht als Gutachter arbeiten. Sollte der Arzt Begutachtungen anbieten würde ich diese nicht in die engere Wahl ziehen. Du brauchst Ärzte die Dich untersuchen und nicht bei der Untersuchung gleich mit begutachten.
Achte darauf, dass die ICD-10-Code in den Arztbriefen aufgeführt sind!( Im Zweifel den Arztbrief ergänzen lassen!

VG
Forstwirt
 

Hörbört

Neues Mitglied
Registriert seit
17 Nov. 2021
Beiträge
4
Danke für die Tipps soweit,
Ich muss erwähnen das die Firma einerseits einen neuen Standort hat und andererseits mittlerweile 450 km weit von mir entfernt liegt...
Mir geht es auch nicht primär darum irgend einen BK Fall anerkannt zu bekommen, sondern darum endlich einmal eine Diagnose zu bekommen...

Ich renne rum als Kranker der als 100% gesund angesehen wird weil keiner bemerkt was ich habe.

Was die Werte angeht, ich weis nurmehr noch das es sich um Fein und Bosch Geräte gehandelt hat... Nichtmal schwingungsgedämpft....Die gibt es ja auch...

Ihr habt mir jedenfalls schon sehr geholfen, ich danke euch.
 

Forstwirt

Sponsor
Registriert seit
27 Feb. 2020
Beiträge
290
Hallo Hörbört,

Mir geht es auch nicht primär darum irgend einen BK Fall anerkannt zu bekommen, sondern darum endlich einmal eine Diagnose zu bekommen...

Nun verliere ich seit Jahren immer und immer wieder Jobs weil meine Hand unter Belastung einfach nicht mehr richtig funktioniert

Den letzten Job habe ich verloren als ich ein Flurförderzeug permanent bedienen musste und meine Hand begann zu krampfen und zu schmerzen bis zur Schulter hoch.

Du möchtest Diagnosen... Deine Erwerbsfähigkeit ist gefährdet.
Auf dem Arbeitsmarkt helfen Dir die Diagnosen nicht.

Wartest Du zulange,
- sind möglicherweise Deine medizinischen Befunde gelöscht
- sind durch den TAD auch keine Belastungen mehr zu sichern
- erhältst Du keine Zeugenaussagen durch Deine ehemaligen Kollegen,
- ist eine Arbeitsplatzbesichtigung unmöglich

(Der Umzug der Firma erschwert diese Situation jetzt schon deutlich.)
Überlege Dir gut, wie Du weiter vorgehen möchtest

VG
Forstwirt
 
Top