• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

BG will nichts anerkennen

röschen

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
1 Sep. 2010
Beiträge
218
Hallo Zusammen,

ich habe heute Akteneinsicht erhalten und habe den ca. 600 Seiten-Wälzer durchgearbeitet. Kopien sind natürlich gemacht.

Ich bin teilweise aus allen Wolken gefallen.

Mehrere Ärzte haben bei mir den Sudeck diagnostiziert, davon auch 2 D-Ärzte. Selbst der beratende Arzt der BG, dem meine Akte vorgelegt wurde, und der eine Stellungnahme schreiben musste, ist zu dem Ergebnis gekommen, dass bei mir ein Sudeck vorliegt. Er schreibt weiterhin, dass sich der Sudeck aus völlig unscheinbaren Verletzungen wie Prellungen, was bei mir der Fall war, entstehen kann, und dass bei vorliegenden Symptomen, die Ärzte es bei mir nicht rechtzeitig diagnostiziert hätten.

Die BG beharrt aber weitherhin darauf, dass ich nichts hätte, was als Unfallfolge anzusehen sei. Unfallbedingt seien nur die vollständig ausgheilten Prellungen. Auch das ZUsammenhangsgutachten (hier hat der GA im Unterschied zu seinem ersten GA eine 180 Grad-Wendung gemacht) sieht auf einmal nur noch ein subjektives Krankheitsempfinden meinerseits und eine unfallunabhängige anlagebedingte Erkrankung (während in seinem ersten GA noch 6 Punkte als Unfallfolgen aufgeführt waren).

Dabei lässt sich aus den einzelnen D-Arzt-Berichten ersehen, dass ich bereits kurz nach dem Unfall über Beschwerden, Schmerzen, Schwellungen etc. zunächst an der rechten HAnd beklagt habe.

Das Schlimmste ist, dass vor 5 Tagen ein Schreiben an meinen D-Arzt gegangen ist, dass ab sofort keinerlei Behandlugnen zu Lasten der BG mehr stattfinden dürfen.
Was kann ich hier machen?

Außerdem ist in der gesamten Akte nicht ein GA-Auftrag zu finden. Wie komme ich nun an diese Schreiben?

Desweiteren habe ich gesehen, dass die BG einfach Unterlagen von meiner GdB-Akte vom Sozialgericht angefordert hat, und die sind auch geliefert worden. Die BG hatte den GA, der das Zusammenhangsgutachten schreiben sollte, noch angehalten, diese Unterlagen miteinfließen zu lassen. Ist das normal?

Ich weiß, es waren jetzt viele Informationen auf einmal.

Viele Grüße

Röschen
 

charlotte51

Nutzer
Registriert seit
22 Jan. 2012
Beiträge
4
Ort
Allgäu
Hallo,
ich bin neu hier und weiß leider nicht wie ich einen Bericht schreiben kann. Kannst du mir bitte sagen, auf welche Felder ich da gehen muss.
Danke


Hallo Zusammen,

ich habe heute Akteneinsicht erhalten und habe den ca. 600 Seiten-Wälzer durchgearbeitet. Kopien sind natürlich gemacht.

Ich bin teilweise aus allen Wolken gefallen.

Mehrere Ärzte haben bei mir den Sudeck diagnostiziert, davon auch 2 D-Ärzte. Selbst der beratende Arzt der BG, dem meine Akte vorgelegt wurde, und der eine Stellungnahme schreiben musste, ist zu dem Ergebnis gekommen, dass bei mir ein Sudeck vorliegt. Er schreibt weiterhin, dass sich der Sudeck aus völlig unscheinbaren Verletzungen wie Prellungen, was bei mir der Fall war, entstehen kann, und dass bei vorliegenden Symptomen, die Ärzte es bei mir nicht rechtzeitig diagnostiziert hätten.

Die BG beharrt aber weitherhin darauf, dass ich nichts hätte, was als Unfallfolge anzusehen sei. Unfallbedingt seien nur die vollständig ausgheilten Prellungen. Auch das ZUsammenhangsgutachten (hier hat der GA im Unterschied zu seinem ersten GA eine 180 Grad-Wendung gemacht) sieht auf einmal nur noch ein subjektives Krankheitsempfinden meinerseits und eine unfallunabhängige anlagebedingte Erkrankung (während in seinem ersten GA noch 6 Punkte als Unfallfolgen aufgeführt waren).

Dabei lässt sich aus den einzelnen D-Arzt-Berichten ersehen, dass ich bereits kurz nach dem Unfall über Beschwerden, Schmerzen, Schwellungen etc. zunächst an der rechten HAnd beklagt habe.

Das Schlimmste ist, dass vor 5 Tagen ein Schreiben an meinen D-Arzt gegangen ist, dass ab sofort keinerlei Behandlugnen zu Lasten der BG mehr stattfinden dürfen.
Was kann ich hier machen?

Außerdem ist in der gesamten Akte nicht ein GA-Auftrag zu finden. Wie komme ich nun an diese Schreiben?

Desweiteren habe ich gesehen, dass die BG einfach Unterlagen von meiner GdB-Akte vom Sozialgericht angefordert hat, und die sind auch geliefert worden. Die BG hatte den GA, der das Zusammenhangsgutachten schreiben sollte, noch angehalten, diese Unterlagen miteinfließen zu lassen. Ist das normal?

Ich weiß, es waren jetzt viele Informationen auf einmal.

Viele Grüße

Röschen
 

röschen

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
1 Sep. 2010
Beiträge
218
Hallo Charlotte,
Du musst auf "Antwort" unten links gehen, dann kommt ein Feld, in dem Du schreiben kannst.

Röschen
 

Beinmodel

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
5 Okt. 2010
Beiträge
1,026
Hallo charlotte51,
gehe auf gesetzliche Unfallversicherung,klicke diese an dann erscheint oben links ein Feld NeuesThema klicke dies an und schreibe Deinen Beitrag.Aber trotzdem willkommen
im Forum,schön dass Du uns gefunden hast.
Gruß Beinmodel
 

derosa

Sponsor
Registriert seit
3 März 2008
Beiträge
3,415
Ort
Niedersachsen
Hallo röschen,

so eine Akteneinsicht ist in der Regel schockierend... Ich war auch erstaunt, was die BG so alles hinter meinem Rücken gemacht hat.

Hast du das Behandlungsverbot aus deiner Akte oder hat die BG dir dieses selber mitgeteilt?

Dazu solltest du auf jeden Fall sofort deine KK einschalten, welche ja dann für deine medizinische Versorgung zuständig ist.

Außerdem wäre es nicht verkehrt, wenn dein Anwalt per Einstweiliger Verfügung eine Weiterbehandlung erwirkt. Sudeck ist eine anerkannte Unfallfolge und mit deinen Arztberichten sehe ich keine Schwierigkeiten, dass das Sozialgericht einer Weiterbehandlung auf Kosten der BG zustimmt.

Wegen der fehlenden Gutachten sollte dein RA die BG sofort anschreiben und auf umgehende Zusendung bestehen.

Soweit ich mich erinnere, wurden bei dir keine psychologischen Gutachten erstellt. Dieses wären die einzigen, welche dir ggf. vorenthalten werden dürfen. Allerdings hätten sie deinem behandelnden Arzt zugesandt werden müssen, welcher dich dann über den Inhalt hätte aufklären müssen.

So ist davon auszugehen, dass die Gutachten nicht im Sinne der BG ausgefallen sind.

Wenn die BG, nachdem ein Gutachten erstellt wurde, nun den Gutachter damit beauftragt, Dinge in seinem Gutachten mit einfließen zu lassen, welche der BG erst nach der Auftragserteilung bekannt geworden sind, ist dieses alles andere als normal. Dieses ist eindeutig als Beinflussung zu werten, welche das Gesamtgutachten in Frage stellt.

Viele Grüße

Derosa
 

Jisa

Neues Mitglied
Registriert seit
23 Jan. 2012
Beiträge
8
Ort
Solingen
Anfrage an Derosa

Guten Morgen Derosa,

ich bin auch recht neu hier im Forum und habe schon einige Deiner Beiträge und Kommentare gelesen. Du bist ja schon länger in diesem Forum unterwegs und Deine Beiträge und Kommentare haben bei mir den Eindruch hinterlassen, dass Du weißt, worüber Du da schreibst. Auch ist dieses Forum ja nun wirklich recht umfangreich. Bin immer noch dabei, mich hier zurecht zu finden. Denke aber ich habe bereits Fortschritte gemacht.

Ich habe gestern, im Forum "Morbus Sudeck", einen Beitrag plaziert in dem ich meine Krankengeschichte erzähle. Auch habe ich Fragen gestellt, in der Hoffnung, das mir jemand weiterhilft. Vielleicht habe ich meinen Beitrag auch an der falschen Stelle plaziert - Keine Ahnung! -.?

Nun meine Bitte an Dich. Magst Du Dir meinem Beitrag mal durchlesen? Vielleicht kannst Du mir ja einige der Fragen beantworten und sollte mein Beitrag an der falschen Stelle bzw. im falschen Forum plaziert sein, vielleicht hast Du ja die Möglichkeit oder kennst jemanden in diesem Forum, der ihn richtig plazieren kann.

Desweiteren habe ich nun ein viel gravierenderes Problem. Ich bin Hartz IV-Empfänger und so langsam gehen mir die finanziellen Mittel aus. Allein nur die Anwaltskosten sind ja nicht gerade ohne. Hast Du da einen Tipp für mich? Wie bereits im Beitrag erwähnt, ich habe mir CRPS (Morbus Sudeck, Sudeck Syndrom) bei einem Verkehrsunfall mit dem Motorrad zugezogen. Dies geschah in meiner Freizeit und ich bin an diesem Verkehrsunfall nicht Schuld!

Vielen Dank jetzt schon für Deine Mühe und es wäre wirklich schön, wenn Du mir weiterhelfen könntest.
 

charlotte51

Nutzer
Registriert seit
22 Jan. 2012
Beiträge
4
Ort
Allgäu
Hallo,

vielen Dank für deine Antwort, aber leider finde ich das nicht.
Oben in der blauen Leiste gehe ich auf Suchen - gesetzliche Unfallversicherung- dann erscheint aber oben links kein Feld "Neues Thema"?. Hab die beiden blauen Felder untereinander, Beginn Start,Aktiver Sponsor usw., darunter Kontrollzentrum, Hilfw usw.
Gruß Charlotte

Hallo charlotte51,
gehe auf gesetzliche Unfallversicherung,klicke diese an dann erscheint oben links ein Feld NeuesThema klicke dies an und schreibe Deinen Beitrag.Aber trotzdem willkommen
im Forum,schön dass Du uns gefunden hast.
Gruß Beinmodel
 

derosa

Sponsor
Registriert seit
3 März 2008
Beiträge
3,415
Ort
Niedersachsen
Hallo Charlotte,

herzlich willkommen hier im Forum.

Um einen neuen Beitrag einzustellen, gehe wie folgt vor:

  1. Auf der Startseite findest du die einzelnen Themen (Diskussion zum Thema...
  2. Gehe bis zu dem Punkt, in welchem du deinen Beitrag einstellen willst (z. B. "Morbus Sudeck)
  3. Klicke dieses Thema an
  4. Über der Überschrift "Themen im Forum" erscheint dann ein Button "Neues Thema"
  5. Nun öffnet sich ein Fenster "Neues Thema erstellen"
  6. Wichtig ist, dass du bei Titel eine Überschrift reinsetzt.
  7. Nachdem du deinen Beitrag in das Feld darunter geschrieben hast, brauchst du nur noch auf "Thema erstellen" klicken und dein Beitrag erscheint unter deinem gewählten Titel.
Viele Grüße

Derosa
 

derosa

Sponsor
Registriert seit
3 März 2008
Beiträge
3,415
Ort
Niedersachsen
Hallo Jisa,

deinen Beitrag habe ich gelesen. Ich werde mich nachher dran machen und ihn beantworten.

Viele Grüße

Derosa
 

Jisa

Neues Mitglied
Registriert seit
23 Jan. 2012
Beiträge
8
Ort
Solingen
Anfrage an Derosa

Guten Morgen Derosa,

habe gesehen, dass Du mir geschrieben hast. Werde mich gleich darüber hermachen. ;)

Schönen Dank! :):):)
 
Top