• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

BG Bau Mitarbeiter - Lohn einbehalten!

oerni

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
2 Nov. 2006
Beiträge
4,029
Ort
Bayrisch-Schwaben
#1
Erst vor wenigen Tagen hatte die tz über ein Ehepaar aus Trudering berichtet, das wegen seiner zu günstig vermieteten Wohnung Ärger mit dem Finanzamt hatte.
Im aktuellen Fall fürchtet die BG Bau (Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft) in ihrer Eigenschaft als Vermieterin Probleme mit der Behörde - und will deshalb einen Teil des Lohns ihrer Mitarbeiter einbehalten.

München: So bestraft der Staat faire Vermieter - Miet-Wahnsinn | Trudering-Riem

Vielleicht können diese Mitarbeiter aus Trotz die Praktiken der BG Bau Verwaltung im Umgang mit den Versicherten kundtun.
 

seenixe

Super-Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
31 Aug. 2006
Beiträge
7,410
Ort
Berlin
#2
Hallo,
ich habe doch glatt mal wieder ins SGB VII geschaut, um mich noch einmal zu den Aufgaben der Berufsgenossenschaften zu versichern. Da hat die BG Bau in München mindestens 100 Wohnungen an Mitarbeiter vermietet ... Mit Geldern gekauft, die zur Erfüllung Ihrer Aufgaben aus der gesetzlichen Unfallversicherung zur Verfügung gestellt wurden?

Habe ich das wirklich richtig verstanden?

Gruß von der Seenixe
 

ptpspmb

Aktiver Sponsor
Registriert seit
2 Sep. 2012
Beiträge
2,247
Ort
BW
#3
Hallo,

und ich habe doch glatt gedacht, die dürfen keinen Gewinn erwirtschaften!
 

oerni

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
2 Nov. 2006
Beiträge
4,029
Ort
Bayrisch-Schwaben
#4

Fender01

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
24 März 2011
Beiträge
1,265
#6
Hallo @All,

nur so als Denkanstoß:
Ihr seid Euch sicherlich im klaren, dass eine BG von Gesetzes wegen Rücklagen bilden und diese sicher anlegen muss.
In der Vergangenheit und Gegenwart gibt es zumindest in Großstädten wie z.B. München keine sicherere Geldanlage wie Immobilien.
Es muss aus diesen Rücklagen kein Gewinn erwirtschaftet werden, sie müssen nur sicher angelegt sein. Aus diesem Grunde werden diese Immobilien auch günstiger an Mitarbeiter vermietet. Die Mieten sind aber trotzdem noch ziemlich teuer auch wenn sie nur kostendeckend weiter vermietet werden.

Viele Grüße
Fender01
 

ptpspmb

Aktiver Sponsor
Registriert seit
2 Sep. 2012
Beiträge
2,247
Ort
BW
#7
eine Rücklage bilden mit Betongold?
Wenn die Rücklage gebraucht wird, wird diese verkauft?
Das ist doch alles Betrug auf hohem Niveau!
 
Top