• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Besoffener erledigt 4 Jugendliche auf einen Streich

Ariel

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
23 März 2007
Beiträge
2,698
Hallo,

Vier Jugendliche mussten ihr Leben lassen, weil ein Besoffener :mad: sein Auto nicht unter Kontrolle hatte, wie sollte er auch.

Die lieben fürsorglichen täterfreundlichen Richter:p , überwältigt von ihren Emotionen wegen der Entschuldigung des vierfachen Killers an die Eltern der toten Kids, am liebsten die volle Strafe erlassen hätten.

Irgendwann werde ich auch zu einem Täter, damit ich auch mal in diesen wonnigen Genuss der Täterfreundlichkeit, wenigstens einer Freundlichkeit in diesem Land, komme.:rolleyes:

Gruß Ariel
 

Kai-Uwe

Gesperrtes Mitglied
Registriert seit
11 März 2007
Beiträge
3,038
Hallo Ariel.....darüber nachzudenken macht traurig und ohnmächtig.

Jeder Vergewaltiger bekommt eine jahrelange Betreuung und Gesprächstherapie...die Opfer (oft noch sehr jung) stehen ganz alleine da. Ihr ganze Leben ist verpfuscht, sie leiden noch da läuft der Täter schon wieder glücklich und frei rum.

Ich habe es ja schon oft gesagt und geschrieben, jeder Autofahrer der sich mit einem Tropfen Alkohol oder mit Drogen hinters Streuer setzt nimmt billigend den Tod/Verletzung anderer Menschen in Kauf, nur für sein eigenes Gefühl der Freiheit.

Wer nur um seine eigene Lust oder Freiheitsdrang zu befriedigen andere Menschen in Gefahrt bringt oder sie sogar tötet muß für immer weggeschlossen werden, weil ihm das soziale Gefühl fehlt. Meine pers. Meinung ist das 80% dieser Täter es wieder tun werden. Das eine wie das andere.

Jetzt habe ich mehr geschrieben als ich wollte....:cool:
Liebe Grüße Kai-Uwe
 

Ariel

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
23 März 2007
Beiträge
2,698
Hallo Kai-Uwe,

die mildernden Umstände, die im Gesetz stehen, die stören mich.

Weil der alkoholosiert war, und deshalb nicht mit klaren Gedanken handelte, deshalb sei er nicht voll straffähig.

Die Kids die er umgebracht hat, die waren aber voll sterbefähig.

Bevor man die Pulle, oder das Glas, ansetzt, sind die Gedanken noch klar und die Autoschlüssel aus der Hand zu geben.

In der Fahrschule wird das gelehrt, dass Medikamente, Alkohol, Drogen die Fahrtauglichkeit aufheben.

Wer also einen Führerschein gemacht hat, der ist auch voll straffähig, wenn er diese Dinge misachtet. Ein Erwachsener kennt die Wirkung des Alkohols, also wenn er nicht vorsorgt, dass er im Rausch nichts dummes anstellt, dann ist er voll dafür haftbar.

2008 ist dieser Alkoholix wieder auf unseren Straßen, und nicht nur der!

Gruß Ariel
 

Cateye

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
11 Sep. 2006
Beiträge
1,059
Die lieben täterfreundlichen Richter haben eben diesen "Killer" nach einem Jahr zum Freigänger mit Halbpension befördert.

Dazu kein Kommentar

Cateye
 
Top