• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Berufunfähigkeitsversicherungen

Buffy07

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
13 Sep. 2006
Beiträge
875
@ an Alle,

war euch allen bekannt, dass bei Abschluss einer solche Versicherung auch die früheren Kuren angegeben werden müssen:confused:.
Der Bundesgerichtshof hat dazu ein Urteil gefällt. Wer bei Abschluss einer solchen Versicherung unterlässt die früheren Kuren mitzuteilen ,handelt arglistig.
Ein Mann hatte eine Kur nicht angeben und die Versicherung braucht jetzt keinen Cent zu zahlen aus der vereinbarten Rente.Die Versicherung konnte wegen arglistiger Täuschung den Vertrag anfechten. AZ: IV ZR 26 / 06

Gruß Buffy07
 

JoachimD.

Nutzer
Registriert seit
21 Feb. 2007
Beiträge
1,736
Ort
Schwarzwald
Hallo..,

bei solchen Verträgen sollte man im allgemeinen sehr vorsichtig sein! Manchen Vertreter interessiert nur die schnelle Unterschrift, da wird
der Vertrag schon einmal geschönt! Nach dem Motto das... ist nicht so wichtig! Man sollte sich also nicht zur Unterschrift drängen lassen!

Viele Grüße
Joachim
 

bln_ib

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
27 Juni 2008
Beiträge
380
Alter
49
Ort
Berlin
hallo allerseits,

sobald du eine vorerkrankung hast fällt die buv eh weg. ich habe es damals versucht nachdem sie aus dem gesetzlichen rausgestrichen wurde. durch eine alte behinderung war das nicht möglich, ähnlich wie bei puv musst du auch hier alles angeben. kommt es sonst bei schadensfall raus und das ist meist der fall haben sie einen triftigen grund abzulehnen, den liefert man dann sozusagen schon im vorhinein.
man kann es aber immer versuchen, evtl. über ausschlußklauseln für bestimmte vorerkrankungen. die sind ja eh zumeist schon voanders versichert und dann ist wenigstens der rest versichert.
und übrigens vertreter dennen es nur um den abschluß geht da sollte man wirklich nochmal schauen. aber es gibt genug ehrliche vertreter die dir auch alles ordentlich sagen und eben auch versuchen mit beeinträchtigungen für dich einen vertrag zu finden.

viele grüße
 
Top