• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

bei schlägerei zunge abgebissen

mani_46

Nutzer
Registriert seit
22 Okt. 2007
Beiträge
3
Hallo!

Da mich beim ausgehen einer zusammengeschlagen hat und ich ihn nicht mal was tat sonder gar nichts, wollte ich fragen was ich ca. schmerzensgeld bekommen werde.

Ich habe mir die zungenspitze angebissen das sie noch ein wenig davonhing und ich ins krankenhaus nähen fuhr war danach 3 tage im krankenstand und konnte nichts essen. :D:D:D:D:D

Was glaubt ihr bekomme ich ca. dafür


MFG mani_46
 

seenixe

Super-Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
31 Aug. 2006
Beiträge
7,867
Ort
Berlin
Hallo Mani,
Herzlich willkommen hier im Forum. Zu Deiner Frage wirst Du wohl einen Anwalt befragen müssen. An Dein Schmerzensgeld wirst Du sicher auch nur im Rahmen einer Zivilklage kommen. Da ist die Vertretung durch einen Anwalt sowieso anzuraten.

Gruß von der Seenixe
 

mani_46

Nutzer
Registriert seit
22 Okt. 2007
Beiträge
3
Ja ich wahr vorh ner zeit bei so einen mann wo ein gesprächs stattgefunden hat wie das ganze jetzt ablaufen wird un der sagte mir es fällt schon unter schwere körperverletzung, beim Anwalt war ich auch schon der braucht jeztz nur noch die unterlagen vom doctor.

Was schätzt du ungefähr was ich bekommen werde

MFG
 

maja

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
6 Sep. 2006
Beiträge
1,262
Hallo Mani!

Das kann man schlecht schätzen-es kommt auf den Ausgang des Prozesses an.
Bei dem erstmal die Schuldfrage geklärt werden muß!

Hast Du den Verursacher denn angezeigt?

Was ich etwas witzig finde-Deine Aussage:ich war da vorner Zeit bei so einen Mann!
Bist Du so nett-was war das für ein Mann-der Onkel Doktor-Polizist oder Anwalt?

MfG
maja
 

mani_46

Nutzer
Registriert seit
22 Okt. 2007
Beiträge
3
ich weiß nicht was der ist so ein vertreter vom anwalt habe keine ahnung was der für ne aufgabe hatt.

Ungefähr was würdet ihr schätzen

MFG
 

seenixe

Super-Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
31 Aug. 2006
Beiträge
7,867
Ort
Berlin
Hallo Mani,

wenn Du Pech hast, gehst Du mit 400,-Euro nach Hause wenn Du Glück hast, können es auch 2000,-€ sein. Dies kann Dir hier niemand sagen. Wir haben längst nicht die Summen wie in den Staaten und es kommt viel darauf an, wie lange Schmerzen, welche dauerhaften Schäden sind geblieben.... viele Fragen. Hat der Richter gute Laune hat und wie gut Dein Anwalt ist.

Gruß von der Seenixe
 
Top