• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Bearbeitung Krankengeld

Kasandra

Aktiver Sponsor
Registriert seit
28 Sep. 2006
Beiträge
6,455
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
#13
Hallo Jiwi,

Du kannst doch hier ein eigenes Thema eröffnen!

Worin besteht Dein Problem ein Thema zu eröffnen?

Fakt ist, Du bist zuständig, dass Deine KK die AU-Meldung erhält. Welche Nachweise hast Du?
Wie hast Du die AU abgegeben?

Hat Dein Arbeitgeber die AU erhalten?

War es der gleiche Weg?

Viele Grüße

Kasandra
 

Jiwi

Mitglied
Registriert seit
8 Sep. 2018
Beiträge
60
#14
Danke für deine Antwort.
Wenn ich wüsste wie es geht,hatte ich es liebend gerne gemacht... ein Anleitung hierfür wäre hilfreicher gewesen als die Problem-Frage...
Wollte auf "Unterhaltung beginnen " und das ging nicht,dabei las ich noch,ich wäre nicht befugt.

Die "Nachweise" sind die Einträge meiner Krankendaten, die belegen wann ich AU's angefordert habe bzw.diese gedruckt wurden. Mein Arzt versendet mit einem privaten Zusteller, der scheins nicht zuverlässig ist. Ich selbst habe nach persönlicher Abholung die AU mit DHL versendet,die ja auch 2 Tage später bei der KK vorlag.
Frage ist,ob ich eine Chance habe mein Geld zu bekommen,da der "Fehler" nicht bei mir liegt.

Danke u Grüße
 

Kasandra

Aktiver Sponsor
Registriert seit
28 Sep. 2006
Beiträge
6,455
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
#15
Hallo Jiwi,

jetzt bin ich etwas irritiert. Warum versendet Dein Arzt die AU mit einem privaten Dienst?
Wird jeweils an den Kostenträger KK oder z. B. BG und AG verschickt?

Ok, dieses Geschäftsmodell kenne ich noch nicht. -> Muss nichts heißen!

Aber auf er anderen Seite frage ich mich, warum trägt Dein Arzt diese Kosten auf eigener Tasche anstatt diese wie üblich dem Patienten zu überlassen?
Ist Dein Arzt ein GUT-Mensch?

Regulär erhält man seine AU in die Hand und ist selber dafür zuständig den jeweils richtigen Abdruck der KK und dem AG zukommen zu lassen...?!?!?

Z. B. auch bei mir als BG-Fall mit Verletztengeld, ich konnte zuhause die AU-Verlängerung einscannen und zur KK senden wegen der Auszahlung.

Meine KK hat mich selber informiert, dass dieser Prozess i. O. ist und ich mich nicht persönlich dort hin bemühen muss.

Viele Grüße

Kasandra
 

Jiwi

Mitglied
Registriert seit
8 Sep. 2018
Beiträge
60
#16
Ich habe mich vielleicht fraglich ausgedrückt...
Mein Arzt versendet schon direkt an mich,wenn ich anrufe und eine AU brauche. Er versendet mit einem privaten Zusteller, sowas gibt es hier in BW ...sprich,nicht einwerfen u DHL kümmert sich,sondern eigenständige Unternehmen,die gerade in der besagten Stadt oder Bezirk ihren Sitz haben. Empfänger bin aber ich... Und ich leite an die KK weiter.
 

Jiwi

Mitglied
Registriert seit
8 Sep. 2018
Beiträge
60
#17
Für meinen Arzt ist es okay,wenn ich nicht alle paar Tage auf der Matte stehe für eine Folge AU,da reicht ein Anruf...gerade nach so einer OP. Und Auto fahren ist auch nicht immer gut....
 

Kasandra

Aktiver Sponsor
Registriert seit
28 Sep. 2006
Beiträge
6,455
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
#18
Hallo Jiwi,

ein solches Modell gibt es bei mir in der Region nicht.

Und abgesehen davon, ich kenne es nur so, ich hole mir die Verordnungen wenn es BG ist persönlich beim D-Arzt ab, wenn etwas vom Hausarzt kommt, dann kann ich das Rezept an eine Apotheke noch steuern zum Bringen und weil wir hier ganz klein sind, versendet die Praxis meine AU noch direkt an die KK.

Hast Du jemanden der Deine AU für die KK und den AG in der Praxis persönlich abholen kann?

Sicherlich musst Du auch von Zeit zu Zeit persönlich dort vorstellig werden und dann nimm doch gleich die AU für KK und AG persönlich mit.

Viele Grüße

Kasandra
 

Jiwi

Mitglied
Registriert seit
8 Sep. 2018
Beiträge
60
#19
Kein BG
Praxis versendet nur an mich, jetzt sowieso wegen Datenschutz.
Ich hole meine AU's seitdem die besagten 2 nicht angekommen sind die nun bei meinem Hausarzt. Der ist näher dran.
Zu der besagten Zeit kam ich gerade aus dem Krankenhaus nach einer großen OP. Die Frage stellte sich nicht, persönlich aufzutauchen.
Aber das war hier auch nicht mein Anliegen...
 

Kasandra

Aktiver Sponsor
Registriert seit
28 Sep. 2006
Beiträge
6,455
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
#20
Hallo Jiwi,

wenn Deine KK Probleme macht, aber Dein AG die AU empfangen hat, dann lass Dir alles in Kopie und Bestätigung von Deinem Arbeitgeber für die KK geben.

Das sollte wohl ohne Probleme klappen :cool:.

Viele Grüße

Kasandra
 

Jiwi

Mitglied
Registriert seit
8 Sep. 2018
Beiträge
60
#21
Das habe ich schon vorgelegt... aber danke.
Der Rechtsanwalt soll sich kümmern, mich belastet das zu sehr u ich rege mich nur auf,was wiederum zu Schmerzen führt.
 

Kasandra

Aktiver Sponsor
Registriert seit
28 Sep. 2006
Beiträge
6,455
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
#22
Hallo Jiwi,

nur mal so am Rande. Es ist sehr gut das Du einen RA hast.

Aber bedenke bitte bei Deiner Aussage:

Das habe ich schon vorgelegt... aber danke.
Der Rechtsanwalt soll sich kümmern, mich belastet das zu sehr u ich rege mich nur auf,was wiederum zu Schmerzen führt.
Hier sind User mit über 20 - 30 Jahren Kranken - und Klagegeschichten.

Du musst schon Deinem RA zuarbeiten!

Abwälzen ist leider häufig nicht und wir wissen alle aus eigener Erfahrung, dies schadet physisch und psychisch uns auch immer mehr.

Viele Grüße

Kasandra
 

Jiwi

Mitglied
Registriert seit
8 Sep. 2018
Beiträge
60
#23
Mein Rechtsanwalt kann ja nur richtig seine Arbeit machen,wenn ich ihm zuarbeite...das setzt das ja voraus! Ich setze mich nur nicht mehr mit KK bzw.meiner Sachbearbeiterin auseinander... dafür gibt es RA's ....
Schönen Abend u danke für die Unterhaltung. Ich muss jetzt ins Bett...
LG u schönen 3.Advent
 

HWS-Schaden

Aktiver Sponsor
Registriert seit
2 Nov. 2012
Beiträge
3,629
Ort
Bei den Stadtmusikanten
#24
Thema eröffnen

Hallo Jiwi,

wenn du oben links bei den Balken in dunklerem Blau "Home" anklickst, dann siehst du (auf der Startseite) rechts in zweiter Reihe in oranger Farbe das Feld "Neues Thema in ..." o.s.ä.
Das anklicken und dann versuchen, das thematisch passende Unterforum zu finden, und schon geht es los.
Falls es nicht klappt, melde dich.

Deine Probleme mit dem Krankengeld hören sich für mich an wie "die Krankengeldfalle", aber so ganz blicke ich nicht durch wegen der "nur" tageweise Unterbrechung der Zahlung, was m.W. bei der "Krankengeldfalle" nicht so ist. Experte im Forum zu der Thematik ist m.W. @Machts Sinn - evtl. meldet sich der User nach diesem Hinweis (mit dem @ plus Username wird der User benachrichtigt).
Lies dir sonst, wenn du noch Kraft hast, durch, was du an Infos zu "Krankengeldfalle" findest.
Dein neues Thema könntest du nennen >>Opfer der "Krankengeldfalle"?<<, wenn du nach dem Einlesen ins Thema denkst, das trifft es.
Sonst zB >>Krankengeldzahlung unterbrochen<<.

"Unterhaltungen" sind "private Nachrichten", also nicht öffentlich im Forum sichtbar. Die kann man ab 25 Beiträgen schreiben ... und gewisser Frist ... oder als "Sponsor", dazu auch oben in dem blauen Balken ein Feld zum Anklicken mit Infos. "Hilfe" und "Suche" findet man auch dort.

Dass dich das alles zurzeit überfordert und überrollt, wundert mich gar nicht.
Mach Pause und schöpfe neue Kraft.
Erholsamen Schlaf.

LG
 
Zuletzt bearbeitet:
Top