• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Auffahrunfall wer hat schuld

Susu22

Nutzer
Registriert seit
11 Nov. 2014
Beiträge
1
Hallo,

Ich hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen und zwar ist mir heute folgendes passiert:

Ich stand bei einem haltestopp und wollte
Rechts abbiegen ich stand noch als ein Bus in meiner Straße rein fahren wollte. Als ich gesehen habe das es knapp sein wird und er mein Auto von vorne anditschen wird wollte ich ein wenig nach rückwärts fahren. Ich also im vorderspiegel und linken Spiegel geguckt sehe kein Auto als ich vielleicht
1/2 m oder sogar weniger rückwärts gefahren bin Stand hinter mir schon ein smart den ich angefahren habe oder sie mich angefahren hat. Das Problem ist sie war wahrscheinlich in meinen totenwinkel und so nah an meinen Wagen das ich nicht mal Ihre Lichter gesehen habe. Und nach ein paar Stunden ist mir auch klar geworden das sie evtl. Auch vorwärts in mein Auto gefahren ist. Aufjedenfall hat ihr smart mehr Kratzer abbekommen als mein mercedes.
Wir wollten das eigentlich unter uns klären haben auch Nummern ausgetauscht sie will das jetzt aber ihre Versicherung melden. Glaubt ihr sie hat schuld weil sie nicht den Sicherheitsabstand gehalten hat? Es war ziemlich dunkel ich konnte nicht sehen das hinter mir einer Stand. Soll ich am besten zu erst das der zentrale für Unfälle Melden?
 

Rekobär

Sponsor
Registriert seit
3 März 2011
Beiträge
3,182
Ort
Berlin
Website
www.unfallreko.de
Rückwärts auffahren

Hallo Susu22,

aus meiner Sicht ist der Fall relativ klar. Du bist rückwärts gefahren, zwar um einen Unfall mit dem Bus zu vermeiden, hast dabei aber einen anderen Unfall verursacht.

Sollte der hintere Wagen ebenfalls gefahren sein, würde es zu einer Schuldteilung kommen. Aber das müsste nachgewiesen werden.

Herzliche Grüße vom RekoBär:)
 
Top