• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Auffahrunfall, Verursacher behauptet, der dadurch entstandene Schaden an meinem Fahrzeug sei vorher schon vorhanden

Kasandra

Sponsor
Registriert seit
28 Sep. 2006
Beiträge
6,948
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Hallo Eisenwolf,

demnach ist wohl Dein Unfall zu Deinen Gunsten versicherungstechnish geschlossen und wohl auch für Dich ohne
körperliche Schäden.

Du kannst Dich von und zu nennen.....

Viele Grüße

Kasandra
 

Busch38

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
24 Aug. 2011
Beiträge
462
Geht mir ähnlich, auf Baumarktparkplatz ( mit Videoüberwachung).

Als wir zurückkamen, Delle in Beifahrertür. Parkplatz daneben war leer.
Video zeigt 2 mögliche Verursacher ( beides weisse Kombis).
Schadenverlauf war leider nicht zu sehen.
Von dem 1. war Nummernschild erkennbar.
Der ist eingeparkt und kurz danach umgeparkt.
Der 2. andersherum eingeparkt, kurz in Markt und dann weg.

Bei dem 1. hat Polizei Schäden an seiner Tür festgestellt.
Er will meine Beschädigung aber nicht bemerkt haben und ist umgeparkt ,
weil er den Schaden an meiner Tür bemerkt hat und nicht damit
in Verbindung gebracht werden wollte. ( wer's glaubt)

Somit kann es der 2. nicht gewesen sein.

Die Versicherung des 1. will nicht zahlen, weil er angeblich nicht als Verursacher feststeht.

Und noch :

2 Wochen nach Unfall rief mich Polizei an und versuchte mir die weitere Verfolgung des Vorgangs auszureden,
da angeblich der Verursacher nicht feststeht. Da war obiges aber bereits in Akte.
Das Gespräch dauerte 15 min.

Das Ganze war im Februar und mein Anwalt hat erst vor 3 Wochen die Akte bekommen. ( also nach 6 Monaten)
 
Top