• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Auffahrunfall, heute in Sat1

Ariel

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
23 März 2007
Beiträge
2,698
Heute, 12.06.07, in Sat 1, Akte 07, 22.20 Uhr, folgendes Thema:

" Auffahrunfall ein Leben lang Morfium Eine Mutter kämpft um Gerechtigkeit "


die Sendung, die letzte Woche nicht gesendet werden konnte.

Ariel
 

Ariel

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
23 März 2007
Beiträge
2,698
Hallo,

Habe eben erfahren:
der Beitrag in Akte 07 soll heute wieder aus dem Programm genommen werden, das ist wohl ein Hikhak mit der Allianz!

Gruß Areil
 

Buffy07

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
13 Sep. 2006
Beiträge
875
Sat1 Akte 07

@ An Alle,

tatsächlich heute wird der langerwartete Beitrag gesendet. Hoffentlich ist danach eine sachgerechte und ruhige Diskussion mit der Versicherung möglich. Schließlich ist die Versicherung auch auf eine gute Werbung angewiesen. Die Versicherungen versehen ihre Werbeauftritte doch immer mit dem Hinweis auf Menschlichkeit .:cool:
Die Mitarbeiter der Versicherungen sind doch Menschen?
Oder Automaten?
Sie können doch auch einen Unfall haben und erleben dann die gleichen Schwierigkeiten wie die anderen Unfallopfer oder nicht.:(
LG
Buffy07
 
Zuletzt bearbeitet:

Ariel

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
23 März 2007
Beiträge
2,698
Hallo,

na, nun ist es doch noch gesendet worden. Und wir wissen alle, welche Versicherung sich vehement dagegen sträubte, genannt zu werden.

Nun, so sieht das also aus mit der Werbung für die neue Senioren UnfallVersicherung!

Nun hat die Allianz Angst, sie müssen per Haustürvertreter die UnfallVersicherung für Senioren an unsere Alten bringen, die dann im Falle eines Unfalls, nach 10 Jahren Wartezeit auf Zahlung, vielleicht ganz sicher so hofft die Versicherung, die Auszahlung nicht mehr erleben werden und sich somit erübrigt.
Aber die Masche, die Unfallverletzungsfolgen sind keine Unfallfolgen, das ist bei unseren Senioren noch viel einfacher durchzuziehen!:rolleyes:

Das ist das ausbaufähige, einbringliche "Geschäft mit Krankheit", Beiträge kassieren, aber nichts ausgeben!
Ob Herr Meyer, der Moderator von Akte 07, die strategischen Hintergründe der Versicherungswirtschaft kennt?

Gruß Ariel
 

mazzu

Mitglied
Registriert seit
8 Nov. 2006
Beiträge
116
Hallo Buffy,

klar können Versicherungsleute einen Unfall erleiden, aber sie gehen davon aus, dass ihnen soetwas nieeee passieren wird. Wie jeder von uns hier im Forum.

Versicherungen sind solange "human", solange sie keine großen Summen zu zahlen haben.

Was für uns UO große Summen sind, müssten für Versicherungsunternehmen fast nix sein. Aber wer läßt sich schon gern in die eigene Hosentasche greifen?

Ist eigentlich irgendjemandem von euch ein Fall bekannt, in dem ein Angestellter einer Versicherung um sein Recht kämpfen muss

lG von mazzu
 

lisele

Nutzer
Registriert seit
26 Juni 2007
Beiträge
1
Hallo zusammen,
bin neu hier. Bin seh froh über den Bericht heute Abend.
Ich streite für meine Mutter seit 3 Jahren mit der R und V Versicherung.
Meine Mutter ist eindeutig nicht Schuld am Unfall, wir aber wir ein
"Täter" behandelt. Oft weiß ich nicht mehr weiter,aber wir werden
kämpfen.
 

Buffy07

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
13 Sep. 2006
Beiträge
875
Sat1 Akte 07

Hallo Mazzu,
Vielleicht sollten wir Alle aus dem Forum mal den Privatsender SAT 1 und hier besonders Herrn Meier fragen, warum mit aller Macht versucht wurde, den Namen der Versicherung nicht zu nennem?:mad:
Hatten die Angst einen Werbekunden zu verlieren? Wenn dem so sein sollte, sollten sie offen mit den Unfallopfern reden. Auf Diese kommt es an, oder welche Interessen vertreten die Privaten in diesem Fall:( . Die Allianz läßt grüßen.
LG
Buffy07
 
Zuletzt bearbeitet:

Ariel

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
23 März 2007
Beiträge
2,698
Halo Buffy07,

Menschlichkeit von der Versicherung, das erwartet doch niemand.
Die sollen einfach ihrer Verpflichtung nachkommen, das wär schon menschlich genug!
Was passiert, wenn wir Beitragszahler unsere Pflicht der Versicherung nicht erfüllen?
? :rolleyes: !:eek:
Genau!
Meine Hochachtung an Frau j.Stiefel, die das mit der Akte07 auf sich nahm.

Gruß Ariel
 

Ariel

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
23 März 2007
Beiträge
2,698
Hallo lisele,

willkommen hier im Forum, vielleicht können wir hier euch weiter helfen

Gruß Ariel
 

chevytruck

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
7 Sep. 2006
Beiträge
81
Ort
Südostoberbayern
Hallo ihr,
die Versicherungs-SBs sind alle bei IHRER Versicherung versichert und bauen darauf, dass diese im Schadensfall sofort und kulant zahlt.
Das dem aber nicht so ist habe ich zusammen mit meiner Exfrau erlebt. Nach einem Wasserschaden durch geplatzten Waschmaschinenschlauch lehnte die ALLIANZ die Zahlung ab, da wir angeblich grob fahrlässig ausser Haus gegangen sind. Ich war aber die ganze Zeit zu Hause. Habe es aber trotzdem erst bemerkt, als ich wieder in die Küche ging. Zu diesem Zeitpunkt waren etwa 200 l Wasser ausgelaufen. Auf den Kosten sind wir schön sitzen geblieben. Mann hat meine Ex über IHRE Firma geflucht...:D

LG

CHEVY
 

Buffy07

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
13 Sep. 2006
Beiträge
875
Sat1 Akte 07

Hey Ariel,
auf deine Antwort, die brauchen nicht menschlich sein sondern nur ihre Arbeit machen, sage ich ganz einfach " jeder Sachbearbeiter ob von Versicherungen. BG, Gerichten und alle die mit UO zu tun sind verpflichtet diese menschlich und mit Anstand zu behandeln. Hier gibt es keine Ausnahme. Dies hat sich auch jeder GA an den Hut zu schreibe.
Das ist die oberste Maxime im Umgang mit Menschen.:)
Und wer das nicht kann und macht,setzt sich tatsächlich nicht mit den Sorgen und Ängsten der UO auseinander und das ist menschenverachtent.
Den Mut des Uo J.Stiefel fand ich lobenswert, nur was Sat 1 darausgemacht hat nicht mehr. Ich hätte mehr nachgefragt bei der Versicherung.
Einen schönen Tag noch
Buffy07
 
Top