• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Arbeitgeber Lügt

tiptoe

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
5 Dez. 2007
Beiträge
242
nur eine Tatsache

Hallo,

ich wollte dir gar nichts unterstellen. Daran habe ich nicht im Geringsten gedacht. Ich wollte lediglich darauf hinweisen, dass im Arbeitsrecht eben andere Regeln gelten.

Das wars schon.

Tiptoe
 

funix

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
19 März 2009
Beiträge
21
Lüge

Hallo
in meinem Fall wegen lärmschwerhörigkeit hatte ich denen eine Frist gesetzt das sie den Firmen Namen Berichtigen müssten und das auch so dem Landesgewerbearzt melden müsten, 2 Tage vor Fristablauf bekamm ich bescheid das sie Prüfen würden. Wie was prüfen? Ist doch alles klar! na gut schade jetzt ist es mit der einstweiligen verfügung erst mal sense.

Zu einer anderen sache muß man sich eigendlich jede formulierung in einem gutachten gefallen lassen? Und was kann man dagegen machen?
In einem meiner gutachten steht ich wäre distanzlos, na gut ich hatte ihn und seine frau nur Ultimativ aufgefordert lauter zu reden damit ich auch was verstehe. Das mochte der gar nicht.

Für antworten wäre ich dankbar.

mfg
funix1
 
Top