• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

APV-Verband

Ariel

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
23 März 2007
Beiträge
2,698
Hallo zusammen,

im Moment läuft im 'hr' die Sendung "De facto', 2.3./ 18.00.

darin wird vor dem Patientenverband APV gewarnt!

Ich schließe mich hiermit an, und warne vor allen unseriösen Patienten- uud Unfallopfer-Verbänden, die Geld für ihre Mitgliedschaft und Beratung verlangen.

Ich selbst habe immer wieder den VDK genannt, weil ich mit diesem Verband positive Erfahrung gemacht habe.
Erfahrung ist aber immer Abhängig von der Person, Ort und der beratenden Person an dem jeweiligen Ort.

Aus dem APK kommt man nicht wieder raus, so sagen Patienten, die damit Probleme hatten.

Gruß Ariel
 

carlina

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
22 Okt. 2007
Beiträge
107
Hallo Ariel,

eine Stellungnahme gleichen Tenors zum APV hat mit Datum vom 08.01.2008 auch die Verbraucherzentrale Hamburg e. V. abgegeben:
http://www.vzhh.de/~upload/rewrite/TexteGesundheit/APV2.aspx

Im übrigen schließe ich mich - nach persönlich ebenfalls sehr guten Erfahrungen - Deiner Meinung zum VDK an (auch wenn das bestimmten Personen überhaupt nicht schmecken mag :D )
 

Santafee

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
11 Okt. 2007
Beiträge
1,591
Ich bin jetzt seit 2 Jahren im VdK und konnte durch sie bis jetzt sehr viel erreichen! Hätte ich das mal eher gewusst... :)

VG Santafee
 

schoschony

Gesperrtes Mitglied
Registriert seit
22 Feb. 2008
Beiträge
53
Meinen Schwerbehindertenausweis bekam ich auch mit Hilfe des VDKs. Aber was das politische Engagement anbelangt, würde ich wesentlich mehr vom VDK erwarten.
 

Ariel

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
23 März 2007
Beiträge
2,698
Hallo schoschony,

der VDK ist eigentlich für Kriegsopfer gedacht, sind wir froh, dass er sich allen Opfern annimmt.

Der VDK ist keine Partei, welche Farbe sollte er denn tragen und dann danach dann die Opfer selektieren?

Wir wollen keinen Parteienstreit, kein Neidgehammel, keine Klassenfeindung, wir wollen lediglich unser Recht bekommen, und unsere Menschenachtung behalten.

Gruß Ariel
 

schoschony

Gesperrtes Mitglied
Registriert seit
22 Feb. 2008
Beiträge
53
der VDK ist eigentlich für Kriegsopfer gedacht, sind wir froh, dass er sich allen Opfern annimmt.
Das ist der VDK schon lange nicht mehr. Lediglich seinen Namen hat er noch aus jener Zeit. Um übeleben zu können, hat sich der VDK schon längst zu einem Sozialverband für alle gemausert, da ja die Kriegsversehrten langsam aussterben.

Deine weiteren Ausführungen kann ich nicht so richtig nachvollziehen. Klingen sehr ichbezogen. Respekt und Achtung verdienen alle Menschen.
 

Ariel

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
23 März 2007
Beiträge
2,698
Auf das Forum Unfallopfer.de bezogen!
 
Top