• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Angst vor Querschnittslähmung oder ähnlichen Einschränkungen im Alter

anamil

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
4 Juli 2016
Beiträge
8
#25
Wenn du einen ärztepfusxh hattest kannst du doch auf jeden Fall mal bei deiner Krankenkasse erkundigen. Die unterstützen dich dabei rechtliche Schritte einzuleiten.


LG
 

Gsxr1983

Aktiver Sponsor
Registriert seit
5 Dez. 2014
Beiträge
916
Ort
BW
#26
Hallo,

gegen das Krankenhaus vorgehen muss ich jetzt mit einem Rechtsanwalt! Da hilft mir die Krankenkasse nicht.

Mir geht es nur darum ob jemand schon im Internet einen ähnlichen Fall, mit übersehenen Wirbelfrakturen, gesehen oder etwas darüber gelesen hat.

MfG


GSXR

P.S.: Ich meine solche Beispiele: http://www.patientenanwalt-hamburg.de/urteil.htm

;)nBei Fettabsaugungen und Brustvergrößerungen scheint viel schief zu gehen
 
Zuletzt bearbeitet:
Top