• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Achillessehnenverlängerung...!

11206

Nutzer
Registriert seit
10 Okt. 2007
Beiträge
6
Guten Morgen , ich habe ein Kompartmentsyndrom am linken Unterschenkel , dadurch hat sich ein extremer Spitzfuß entwickelt....
ich habe mich für eine Achillessehnenverlängerung entschieden ,
diese Operation wurde Anfang Dezember durchgeführt....Gestern war ich bei meinem ambulanten Chirugen , ich darf jetzt wieder voll belasten....
Mein Gangbild ist so gestört , der Fuß ist zwar wieder unten , aber aus eigener Kraft kann ich ihn leider nicht anheben , deshalb laufe ich mit dem linken Fuß ziemlich weit außen....also mehr oder weniger ein sehr gestörtes Gangbild , hoffe das mein KG es verbessern kann...hat jemand Erfahrungen?
 

j_e_n_s

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
6 Feb. 2007
Beiträge
1,329
Ort
Sachsen
Hallo 11206,

auch bei mir wurde im Zuge einer OSG-TEP eine Verlängerung der Achillessehne gemacht. Leider hat es bei mir nichts gebracht. Starke Vernarbungen im OP-Bereich verhinderten dies.

Das Dehnen der Sehne ist aber auch ein langwieriger Vorgang, da kannst du jetzt noch nicht großen die Erfolge erwarten. Trotz täglichem Training stellen sich Erfolge erst langsam ein. Kannst wirklich nur jeden Tag dehnen. Denn wenn du es ein paar Tage nicht machst, wirft dich das um Wochen zurück.

Laufen auf Sandboden (Strand) oder auf weicher Matratze wurde von mir bevorzugt.

Gruß Jens
 

michisma

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
7 Sep. 2006
Beiträge
228
Hallo 12206

Sei geduldig,Du mußt zur KG und auch selber viel machen.
Es hilft nichts wenn Du nicht die Übungen machst und Dir denkst es wird schon wieder

Die Verlängerung der Achillissehne hat mit der Fußhebung nichts zu tun,das sind zwei verschiedene Sachen.
Wie "alt" ist denn Dein Spitzfuß und was sagen die Neurologen und Chirurgen wie es mit der Behandlung weiter geht?

Das dauert seine Zeit,Michis Verlängerung war Mitte Oktober und es hat 8 Wochen gedauert bis er ohne größere Schmerzen auftreten konnte.
Mit der Peronäusschiene und der erfolgreichen OP hat sich sein Gangbild doch verbessert.
Trägst Du keine Peronäusschiene?

Kopf hoch
Liebe Grüße
michisma
 

11206

Nutzer
Registriert seit
10 Okt. 2007
Beiträge
6
hi doris ich bins ramon =) , also ich hatte bis letzter woche noch so einen vacoped stiefel und mein ambulanter chiruge sagte zu mir jetzt erstmal 2 - 3 wochen ganz normal mit 2 schuhen laufen , und dann wieder kommen ,
noch keine orthopädischen schuhe anfertigen lassen , das sei zu früh , da der fuß sich noch verändern wird...

mfg Ramon
 
Top