• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Accounts löschen

Kasandra

Sponsor
Registriert seit
28 Sep. 2006
Beiträge
7,870
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Hallo Teddy,

ich finde das Verhalten von so einigen hier nicht wirklich fair, gelinde gesagt nicht sozial.

Über 3 Jahre hier nur lesen, von hier sehr engagierten Usern nur selber profitieren?

Immer nur nehmen, bloß nichts geben!

Warum schaffen es diese Personen nicht mal aufmunternde Worte an andere zu schreiben? Das wäre immerhin mal ein netter Beitrag zur Gesellschaft in diesem Forum.

Aber mir scheint, dazu sind diese Personen auch zu raffgierig und egoistisch, dass noch nicht mal für andere Menschen ein liebes Wort übrig bleibt......

Viele Grüße
Kasandra
 

oohpss

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
23 Juli 2007
Beiträge
1,237
Ort
Hamburg
Hallo,

meine Meinung zu dem Thema:
1. Account die nur lesen, sollten nicht gelöscht werden.
2. Accountinhaber, die mehr als die erste Seite eines Themas lesen wollen, ohne eigene Beiträge zu leisten, sollen bitte zahlendes Mitglied werden.
3. Falschbeiträge, insbesondere die absichtlich irreführenden sollten nicht gelöscht werden.

Zu 1.) Begründung ergibt sich aus 2.)

Zu 2.) Wer regelmäßig liest wird wohl ein regelmäßiges Interesse haben. Ist jemand selbst nicht aktiv, so sollte ihm ein dauerhafter Zugriff auf das Portal und sein Know-how, sowie auf seine Hifestellungen eingeschränkt werden. Deshalb der Vorschlag ab der zwieten Threadseite die Anzeige nur für Aktive und für Zahlende ermöglichen.

Zu 3.) Irreführende oder falsche Beiträge sollten deshalb erhalten bleiben, damit man die Argumentation und Taktiken der Gegner lernen kann. Ich habe sehr viel aus den Unterlagen gelernt, die für die Ausbildung und Schulung der Mitarbeiter der Gegner (in dem Fall inklusive "unabhängige" Sachverständige) angefertigt worden waren.

Soweit meine Meinung zu dem Thema "Accounts" löschen.

Grüße
oohpss
 

derosa

Sponsor
Registriert seit
3 März 2008
Beiträge
3,415
Ort
Niedersachsen
Hallo,

die Idee, Mitglieder, die keinen Beitrag schreiben, zu löschen, finde ich generell nicht schlecht.

Ob man damit aber gerade unsere "Freunde" von der BG, den Versicherungen usw. trifft, mag ich bezweifeln.

Ich glaube kaum, dass sich alle SB hier anmelden, um zu lesen. Meines Wissens kann man hier auch Beiträge lesen (mit Einschränkungen von Rubriken), wenn man kein Mitglied ist.

Viele Grüße

Derosa
 

Sekundant

Sponsor
Registriert seit
24 März 2009
Beiträge
5,339
Ort
hier, links von dir
Hallo oohpss,

zu Deinem 2. Punkt sehe ich einen enormen Aufwand. Ohne jetzt nachzusehen, glaube ich nicht, dass diese Möglichkeit standardmäßig im Script zur automatischen Verarbeitung vorhanden ist. Oder, Admin?

Sonst wäre es schon eine Überlegung wert.


Gruss

Sekundant
 

Kai-Uwe

Gesperrtes Mitglied
Registriert seit
11 März 2007
Beiträge
3,038
Hallo,

wer sich ein Jahr nicht mehr im Forum gemeldet hat sollte gelöscht werden, also nur sein Name und sein Zugang.

Jedem steht es frei sich wieder neu anzumelden.

Aufgefallen ist es mir bei der Geburtstagstorte, da stehen oft Geburtstagskinder die schon Jahre nicht mehr im Forum waren.

Gruß
Kai-Uwin:)
 

John.

Neues Mitglied
Registriert seit
31 Okt. 2010
Beiträge
13
Hallo Kasandra,
ich bin ganz deiner Meinung und deine Überlegungen
sind zu recht nicht von der Hand zu weisen.
Aus diesem Grund habe ich auch keine Daten, wie Wohnort
Laufendes Verfahren usw. eingetragen, um eben ein ausspionieren
von „zweifelhaften User“ nicht all zu leicht zu machen.
Ich hatte diesbezüglich auch schon mal vor geraumer Zeit einen
Denkanstoß in einem Beitrag gegeben, aber leider keine Reaktion
hier im Forum feststellen können.
Vertrauen ist zwar gut, aber eine gewisse Vorsicht hier im Forum
sollte jeder Gute User walten lassen.
Gruß John.
 

gold.baerchen

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
7 Sep. 2006
Beiträge
605
Ort
Nachbarschaft vom Bundespräsidenten
Hallo Allerseits,

Angestossen hatte ich das Thema im Oktober 2007, mittlerweile sind wir alle mal wieder etwas älter geworden und wir schreiben das Jahr 2010.
Passiert ist in Form unserer Ideen nichts, also denke ich das jede weitere Idee zum Thema auch umsonst ist. Hier ist definitiv eine Entscheidung vom Admin fällig. Entweder will er/sie es auch oder man zeigt sich weiterhin tolerant.
Schönen dritten Advent noch
 
Top