• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Abgeltungssteuer auf Zinsen aus gewonnenen zivilrechtlichen Gerichtsverfahren

Marima

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
1 Okt. 2017
Beiträge
499
#13
Danke seenixe,

mir war die Abkürzung OEG kein Begriff.

Hat jemand Erfahrung mit Steuerhilfevereinen oder was kostet ein Steuerberater.

MFG Marima
 

bobb

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
8 Juni 2015
Beiträge
290
#14
Hallo Marima,
meiner verlangt pro Stunde Beratung ca. 90 bis 100 Euro. Doch Steuerberater können auch bei Steuererklärungen sich nach dem "Volumen" richten, d.h. wenn er Dich bei Steuererklärungen berät, und es dabei um 100.000 Euro jährliches Einkommen oder Gewinn geht, dann wird das u.U. teurer.
Gruß Bobb
 

HWS-Schaden

Aktiver Sponsor
Registriert seit
2 Nov. 2012
Beiträge
3,155
Ort
Bei den Stadtmusikanten
#15
Hallo Meli

Auf die Rentenleistungen die entsprechend des GdS Bundesversorgungsgesetz § 31 BVG, Grundrente gezahlt werden, zahlt man keine Steuern.
Aber sie gelten als Einkommen bei der GKV.

Die Diskussion um die Steuer bezieht sich - auf deinen Fall bezogen - auf die Zinsen bei Nachzahlung.

LG
 

Meli

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
4 Jan. 2011
Beiträge
557
Ort
Großstadt
#16
Danke, HWS-Schaden... wir warten mal ab, es kann ja nur noch Jahre dauern, bis endlich eine Klärung bezüglich des OEGs erfolgt :)

LG
Meli
 
Top