• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

6. Baum UO in der Presse "Krank, arbeitsunfähig - allein gelassen"

Impf2010

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
2 Juli 2012
Beiträge
237
Ort
ausgewandert
#1
6. Baum UO im TV !

https://www.br.de/mediathek/video/a...g-allein-gelassen-av:5c0849b0026fa00018a9dab9

Krank, arbeitsunfähig - allein gelassen

Vor sieben Jahren erlitt die Silvia W. drei schwere Stromschläge an ihrem Arbeitsplatz. Bis heute leidet sie unter gesundheitlichen Folgen. Doch die zuständige Berufsgenossenschaft will nicht zahlen. Silvia W. führt seit Jahren einen Kampf um die Anerkennung ihrer Verletzungen ...

Fortsetzung der "Bäume UO" bitte weitere Einstellen

Gruß
 

oerni

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
2 Nov. 2006
Beiträge
3,871
Ort
Bayrisch-Schwaben
#2
Nun lt. Medienberichte hat die Frau zumindest. einen Teilsieg im SG München errungen.
Die BG HW sollte sich jedoch weiter warm anziehen - so die Aussage eines anderen Bürgers.

Der Bericht zeigt auch auf, was alles schon zu Beginn falsch gemacht wurde. (Prof. Gresser)

Nochmals zur Verdeutlichung:
- Wer einen Unfall auf dem Weg zur Arbeit oder zurück oder in der Arbeit hat, egal wie klein oder nichtig, sofort den D-Arzt aufsuchen.
- Dem D-Arzt kann man dann sagen, wenn es nicht schlimm ist, ich will weiter arbeiten. der D-Arzt entscheidet!
- Stromunfälle sind besonderen Gefahr und die Verunfallten müssen in der Regel 24 Stunden auf Intensiv an allen Geräten liegen.
- Wenn der D-Arzt einen zum Hausarzt schickt, sofort den D-Arzt wechseln und ggf dem Arzt ansprechen, ob er die gesetzliche Grundlagen kennt
kennt, nur nicht abwimmeln lassen, er ist Verpflichtet.
 
Top