• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

20.02.07 Frontal 21 Versicherungen gegen Unfallopfer

Speetwomen

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
7 Sep. 2006
Beiträge
470
Alter
53
Ort
Hessen
Website
www.jackystiefelweb.de
Hallo

Ein Programm Hinweis

Dienstag den 20.02. Frontal 21 über die Versicherungen berichtet wird, wie sie gegenüber Unfallopfern sich verhalten!

Viele Grüße
 

pinki

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
6 Sep. 2006
Beiträge
166
Ort
Hessen
Hallölle Speetwomen ,

Danke für den Programm Hinweis bin mal gespannt :eek: wie es wird

LG
Pinki
 

mazzu

Mitglied
Registriert seit
8 Nov. 2006
Beiträge
116
Hallo Speetwomen,

sorry, aber auf welchem Sender und zu welcher Zeit läuft das Ganze?

LG von mazzu
 

nettfreak

Wegen Mehrfachmitgliedschaft geperrte Mitglieder
Registriert seit
31 Jan. 2007
Beiträge
139
ZDF 21:00 Uhr, wie jeden Dienstag!

Und das ganze werbefrei!:cool:
 

mazzu

Mitglied
Registriert seit
8 Nov. 2006
Beiträge
116
Hallo nettfreak,

danke für den Tip.

Und sorry, für meine blöde Frage. Aber ich bin nicht so der Fernseh-Gucker, da ich seit meinem Unfall mit Augenproblemen zu kämpfen habe.

Wollte mit meiner Frage keinem auf den Schlips treten.

Lg von mazzu
 

Speetwomen

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
7 Sep. 2006
Beiträge
470
Alter
53
Ort
Hessen
Website
www.jackystiefelweb.de
Hallo Oerni

Ich habe die Sendung gesehen und muß mich erstmal endschuldigen, denn es ging zwar um Unfälle aber nich direkt um Unfallopfer. Da habe ich eine falsche Info bekommen.

Also es ging darum das Versicherungen ganz vor die Huk Coburg bei einem Unfall mit Sachschaden die Kosten der freien KFZ Gutachter nicht zahlen wollen. Grund: Sie wären völlig überteuert. Viele freie Gutachter müssen nach jedem Unfall eine Klage anstreben um an ihr Geld zu kommen. Natürlich gewinnen diese Gutachter jedes mal, denn das Gericht ist der Meinung das dies normale Kosten sind. Dies ist aber auch zum Ärger des jenigen der den Gutachter beauftragt hat. Obwohl bisher noch keine einzige Gerichtsverhandlung von den Versicherungen gewonnen wurde machen die schön weiter und hauen ihren Überschuß raus. Die wollen nur erreichen das sie ihre eigene Gutachter zu einem Unfall schicken, die dann natürlich den Schaden am Auto mindern würden.
Ich habe den Beitrag schon einmal gesehen und wie schon gesagt ganz weit oben steht die Huck Coburg. Mein Mann hat eine eigene KFZ Werkstatt und auch verdreht die Augen wenn ein Kunde bei der Huk Coburg ist, denn dann ist es vorprgrammiert das es Ärger mit der Bezahlung gibt.

Viele Grüße
 

Ulrich

Wegen Mehrfachmitgliedschaft geperrte Mitglieder
Registriert seit
11 Nov. 2006
Beiträge
105
Das hört sich auch nach BG`s an.

Meines Wissens ist es aber eine rein Wirtschaftliche Betrachtung, es muss sich offenbar lohnen, Leistungen zu verweigern und den Rechtsweg zu wählen.
 

Gisela

Mitglied
Registriert seit
8 Sep. 2006
Beiträge
46
Hallo Speetwomen
Ich habe Infos von den letzten Verkehrsgerichtstagen in Gosslar.
Sogar dort ist die Huk-Coburg bereits negativ auffällig geworden.
Selbst nach Aussagen von Fachleuten will die Huk gar nicht regulieren, sondern nur Zahlungen vermeiden.
Leider ist die Huk-Coburg in meinem Fall zu 100% einstandspflichtig und ich kann nun wirklich ein Lied davon singen.
Gruß Gisela
 
Top