• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Öffnen der threads

Dienstag

Mitglied mit negativem Renomee
Registriert seit
13 Sep. 2006
Beiträge
48
Seit einiger Zeit dauert das Öffnen der Seiten im Forum auf meinem Computer länger als sonst. Macht mein Rechner schlapp oder haben andere die gleiche Erfahrung gemacht?

Dienstag
 

Yasmin

Wegen Mehrfachmitgliedschaft geperrte Mitglieder
Registriert seit
29 Okt. 2007
Beiträge
324
Also bei mir geht es blitzschnell aber ab und zu ist das Forum für wenige Minuten nicht zu erreichen.
 

gold.baerchen

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
7 Sep. 2006
Beiträge
605
Ort
Nachbarschaft vom Bundespräsidenten
Hallo DIENSTAG,

muss ja ganz schön lange bei Dir dauern - denn heute ist MITTWOCH;)
Spaß beiseite, bitte prüfen ob Dein Rechner sich einen Virus eingefangen hat, als nächstes mal den Verlauf Deines Browsers und gleich die Cookies mit leeren.
Falls Du nicht weisst wie es geht, bitte gib Bescheid, dann gibts ne ausführliche Roadshow.

Liebe Grüße bis DONNERSTAG:p
 

frank

Sponsor
Registriert seit
11 Okt. 2006
Beiträge
849
Ort
Nähe Wildnis in Flussauen
Moin zusammen,

eine ganze Weile beobachte ich nun auch schon, dass das Navigieren im Forum immer beschwerlicher wird, weil langsamer. Die Ladezeiten werden immer laenger. Das macht keinen Spass mehr :-(

gold.baerchen hat den Tipp mit den Cookies schon genannt - das habe ich mal gemacht, aber mit negativem Ergebnis. Es hilft nicht.

Allerdings habe ich mir mal die Umleitungen angesehen, die der Browser bei jedem Aufruf durchmacht: affilimatch.de / google-analytics.com / google-syndication.com / webmasterplan.de / sunnisale.biz - und hier wechselt die aufgerufene Seite immer mal wieder, da die Werbeeinblendungen offenbar dynamisch gehalten sind.

Nun habe ich mal alle Scripte dieser Seiten abgeschaltet, bis auf unfallopfer.de - leider hat mir das in der Performance auch nicht geholfen.

Techis - was kann ich noch tun? Ich habe hier Breitbandanschluss. Es ist auch nur in diesem Forum so "zaehleibig".......
 

Joker

Sponsor
Registriert seit
2 Sep. 2006
Beiträge
1,286
Ort
am Rhein
Hallo frank,

hmm, habe diese Probleme nicht. Welchen Browser verwendest du denn? Falls noch nicht probiert: versuch´s mal mit Firefox, der ist um einiges zackiger als der IE.

Gruß
Joker
 

frank

Sponsor
Registriert seit
11 Okt. 2006
Beiträge
849
Ort
Nähe Wildnis in Flussauen
Moin Joker,

ich nutze Iceweasel (war Firefox) unter Debian/Gnu Linux. Habe ja auch nur hier in diesem Forum die Probleme, leider. Es liegt also weder am Browser, noch am System....... ;)

Selbst den Firewall habe ich mal zum test ausgeschaltet - es bleibt zaehe, wie es war.
 

frank

Sponsor
Registriert seit
11 Okt. 2006
Beiträge
849
Ort
Nähe Wildnis in Flussauen
Firefox-Speicher optimieren!

Moin zusammen,

fuer mein Problem habe ich eine Loesung gefunden: Die Speicherverwaltung von Firefox kann und muss optimiert werden. Wer Interesse hat, oeffnet sich am besten ein kleines Textprogi - unter Mac war das, glaube ich, "TextEdit", unter Windoofs "Notepad" oder "Editor" und unter Linux ist das "gedit". Darein kopiert ihr das Folgende. Dann macht alle Fenster des Browsers zu, bis auf einen leeren Tab.

Normalerweise lädt Firefox die Elemente einer HTML-Seite hintereinander. Ihr könnt aber die Internetseiten auch parallel vom Server anfordern, was den Seitenaufbau in Firefox beschleunigt. Und das geht so:
  1. Gebt in der Adresszeile about:config ein und klickt auf <Return>.
  2. Sucht mithilfe der Filter-Maske alle Einträge mit dem Begriff pipelining.
  3. Setzt die Werte von „network.http.pipelining“ und „network.http.proxy.pipelining“ auf „true“. Klickt dazu die Einträge mit der rechten Maustaste an und wählt auf dem Kontext-Menü den Eintrag „Umschalten“.
  4. Doppelklickt auf den Eintrag „network.http.pipelining.maxrequests“, erhöht dessen Wert auf „9“ und bestätigt das mit einem Klick auf „OK“.
Next step:

Die Prefetch-Funktion von Firefox sorgt dafür, dass besonders gekennzeichnete Links zu Internetseiten im Zwischenspeicher vorgeladen werden. Solche Kennzeichnungen sind sehr selten. Wenn ihr diese Funktion deaktiviert, spart ihr etwas Bandbreite und lasst zusätzlich weniger Spuren auf den Servern zurück. So schaltet ihr die Prefetch-Funktion ab:


1. Sucht mithilfe der Filter-Maske den Eintrag „network.prefetch-next“.
2. Klickt mit der rechten Maustaste auf den Eintrag und wählt aus dem Kontext-Menü den Eintrag „Umschalten“. Damit ist die Prefetch-Funktion deaktiviert.

Next:

1. Startet Firefox und gebt in die Adresszeile about:config <Return> ein.
2. Klickt mit der rechten Maustaste auf eine leere Fläche, wählt aus dem Kontext-Menü die Option „Neu“ und legt einen Integer-Wert an.
3. In das neue Fenster gebt browser.cache.memory.capacity ein und bestätigt mit „OK“.
4. Gebt im folgenden Fenster einen Zahlenwert für den Cache ein, den Firefox für das Zwischenspeichern von Internetseiten nutzen darf und bestätigt wieder mit „OK“. Der Zahlenwert richtet sich nach der Größe des Arbeitsspeichers:


RAM-Größe / Wert
256 MByte / 4096
512 MByte / 8192
1024 MByte / 16384
2048 MByte / 32768

Setzt den Browser-Cache auf einen festen Wert

Tipp! Zusätzlich solltet ihr den belegten Speicher für die Internetseiten beim Minimieren des Browserfensters freigeben.
5. Klicket dazu mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle und wählt „NeuBoolean“.
6. Weist dem neuen Eintrag die Bezeichnung config.trim_on_minimize zu.
7. Setzt den Eintrag dann auf „true“. Schließt Firefox und startet den Browser neu. Ab sofort wird beim Schließen des Fensters der von Firefox belegte Speicher wieder freigegeben.
Na Hallo...... ;-)
Der geht ab wie eine Rakete............................ :cool:
 

julia

Nutzer
Registriert seit
21 Sep. 2006
Beiträge
6
firefox

hallo, frank,
ich habe obige probleme auch.:mad:
gerne würde ich deinen anweisungen folgen, um schneller seiten öffnen
zu können

(hilft das auch gegen :" der server ist ausgelastet, versuche es später wieder"? das muss ich nämlich auch ziemlich oft lesen)

aber mein angeschlagenes gehirn ,mit zu wenig edv-grundwissen,gibt das nicht mehr her.
trotzdem , vielen dank!
vielleicht schafft es aber meine tochter,wenn sie mal wieder vorbeikommt...:D
lg
judith
 

frank

Sponsor
Registriert seit
11 Okt. 2006
Beiträge
849
Ort
Nähe Wildnis in Flussauen
Aha - Traffik-Volumen-Tarif ........

Moin zusammen,

jetzt habe ich genau fast beinahe einen Monat getestet und geprueft und gemessen und komme zu dem Schluss, dass weder mein Browser noch mein System noch mein Internetzugang noch das Forum an der Langsamkeit des Seitenaufbaues Schuld haben - es kann nur noch die "Datenbremse" des Providers sein, auf dessen Server das Forum gehostet ist.

Alle Messungen haben ergeben, dass der Datenstrom auf cirka hoechstens 70 kb/sek eingeschraenkt ist. Meistens aber auf 60 bis 62 kb, was einem einadrigem ISDN entspricht.

Hallo Micha, freut mich das ihr nun zu Geld kommt - dann koenntet ihr ja das Datenvolumen (Traffikvolumen) fuer das Forum etwas erhoehen (lassen) :p ;) :cool: Dann klappts auch mit dem Nachbarn - aehh - mit den DSL- und Breitbandigen........

Bis dahin schaut euch, wenn ihr koennt, alle den Film an und lasst es einfach roedeln-roedeln-roedeln........... :D
 

Joker

Sponsor
Registriert seit
2 Sep. 2006
Beiträge
1,286
Ort
am Rhein
Hallo frank,

würde dir gern eine kompetente Antwort geben und auch deine Probleme mit dem Forum nachvollziehen können, dummerweise bin ich aber blond:D. Habe vorhin mal mit einem ping auf google, heise und dieses Forum versucht festzustellen, ob es Unterschiede bei den Antwortzeiten gibt, aber die erscheinen mir sehr marginal, liegen bei einer 16000er-Leitung bei 13-22ms. Inwieweit diese Ergebnisse jedoch Uhrzeit- und Providerabhängig sind: keine Ahnung, kenne auch keine"üblichen" Durchschnittswerte. Aber vielleicht hilft dir ja der Vergleich.

Bei deinen Ausführungen zum Datenstrom bin ich leider geistig und technisch überfordert, wäre daher auf Erläuterungen angewiesen, wie man dies auf anderen Rechnern (gestehe ja zu, bin Windoof-Nutzer, *habe gar nichts gemacht, lach*) nachvollziehen kann.

Du bringst das Stichwort Provider ins Spiel, wobei ich dich jetzt keinesfalls diskreditieren möchte: könnte eine eventuelle Providerproblematik nicht auf beiden Seiten - sprich sowohl des Anbieteres als auch des Nutzters - bestehen? Ich persönlich bin bei 1&1 (soll keine Werbung sein) und konnte bislang keine wesentlichen Probleme bei der Nutzung dieser Seite feststellen. Dank deiner Tipps zur Optimierung des Firefox meine ich sogar nahezu auf dem jeweils angefragten Server zu sitzen, seit deinen Empfehlungen geht der wahrlich ab wie Schmitz`Katze.

Was aber natürlich sein kann: seit Umstellung meine Analoganschlusses auf DSL wähne ich mich nur im Geschwindigkeitsrausch (kein Wunder), wobei die volle Kapazität mir dennoch nicht zur Verfügung gestellt werden könnte, ohne dass ich es weiss... , bin dafür zu wenig Techi.

Falls meine Antwort etwas für die Tonne sein sollte, lege sie bitte auch dorthin ab, falls du Vergleichsgrößen von einem Windoof-System brauchst, können wir auch gerne per PN kommunizieren, hoffe jedoch, dass dein Problem - egal auf wessen Seite es sich befindet - baldmöglichst gelöst werden kann.

Gruß
Joker
 
Top