• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

sozialgericht

  1. Gsxr1983

    Sozialgericht Dauer und Ablauf

    Hallo, Kurz zu mir, ich hatte vor dem Unfall schon 40 % GdB, wegen: Herz und LWS Dann Unfall, gesamt über 35 Frakturen, unter anderem die Re Schulter verschoben, Bewegungseingeschränkt ab 110° Ad- und Abduktion und nach der Begutachtung durch das Sozialgericht wurde noch ein...
  2. C

    Bk2108

    Hallo, ich bin neu hier, und brauche Eure Hilfe. Ich versuche, nach langer Krankenschwester-Tätigkeit und starken Rückenproblemen die BK2108 anerkannt zu bekommen. Ich habe mich damit an den VdK gewandt, der meine Belange mit dem dortigen Rechtsanwalt bearbeitet. Die...
  3. sam2011

    Vise: Gutachten SG

    Moinsen zusammen, erst einmal war ich jetzt relativ lange nicht mehr im Forum. Hierfür muss ich mich auch mal entschuldigen, da ich ansich keiner sein wollte, der nur kurz alles abgrast und wenn er das hat, was er braucht, wieder verschwindet. Auf der anderen Seite ist es - so glaube ich -...
  4. oerni

    Klagearten - SG

    Hallo, nützlicher Hinweis auf Klagearten vor dem SG mit ausführlicher Beschreibung http://www.dvbs-online.de/spezial/2006-12-814-32-813-815.htm
  5. I

    Vergiftet durch meinen Arbeitsplatz

    Hallo - sorry wegen der Schreibfehler - ich kann kaum richtig schreiben da meine linke Körperhälfte relativ taub ist - Gesicht - beide Arme ( Grad der Behinderung 50gb )- 1987 angefangen in einer Gummifabrik in Northeim( Continental )als Maschinenführer.Bei einem Routinetest nach ca. 9...
  6. oohpss

    Anwaltliche Vertretung auch im sozialgerichtlichen Verfahren

    Lehnen Sozialgerichte die Bewilligung von Prozesskostenhilfe für eine Klage im sozialgerichtlichen Verfahren mangels Erforderlichkeit anwaltlicher Vertretung ab, liegen sie falsch. Der Rechtsstandpunkt einiger Sozialgerichte, eine anwaltliche Vertretung sei in sozialgerichtlichen Verfahren...
  7. P

    Sozialgericht - Was macht der Richter ?

    Hallo Allerseits, ich habe mal eine Frage zu einer Verhandlung vor dem Sozialgericht (steht bei mir bald an...): Es gibt meiner Meinung nach (Wegeunfall, BG hat bisher Unfallfolgen nicht zur MdE Ermittlung herangezogen) drei Szenarien. Da ich mich nicht auskenne, wäre eine Einschätzung von...
  8. Paro

    Gilt ZPO auch SG-Verfahren?

    Im § 411 der ZPO wird beschrieben, wie gegen "säumige" Gutachter vorgegangen werden kann. Meine Frage, ist das eine "Kannvorschrift", die der Richter am SG in seiner richterlichen Unabhängigkeit anwenden kann, oder ist es ein Verfahrensfehler, wenn er sie nicht anwendet? Ist es ein Fehler des...
  9. seenixe

    Medizinische Gutachten im Gerichtsverfahren

    Hallo, da sich ja eine Vielzahl von Usern mit medizinischen Gutachten im Rahmen des Sozialgerichtsverfahrens beschäftigen hier mal der Versuch einer Checkliste zur Überprüfung medizinischer Gutachten 1. Beweisanordnung des Gerichts • Sind die Beweisfragen entscheidungserheblich und...
  10. Hollis

    Klage selbst einreichen beim Sozialgericht !

    Hallo, hier http://www.sozialgerichtsbarkeit.de/msb/index.php nochmals der Link zum Kochrezept zum SG, LSG des Richters Wessling falls jemand lieber doch selbst Klage einreichen möchte beim Sozialgericht! gruß Hollis
  11. Paro

    Sozialgericht 1. Instanz

    Aus masochistischen Gründen, habe ich mir gestern mehrere Temine meiner (es steht ein Verfahren an) Kammer beim Soz.-Ger. angehört (reingezogen). Um nicht in den Ruch der Rosinenpickerei zu geraten, werde ich die weiteren Termine wahrnehmen; denn es scheint, das die 1. Instanz zur Selektion...
  12. B

    Sozialgericht bestellt IMB-Gutachter! Warum?

    Hallo, mein Verfahren, inklusive Widerspruchsverfahren, dauert nun schon 17 Jahre! Beim Termin vor dem Sozialgericht lagen dem Gericht 2 unabhängige Gutachten vor, welche eine MdE von 40% ausführlich begründeten. Diese wissenschaftlichen Gutachten wurden von namhaften Chefärzten und von...
Top