Forum für Unfallopfer

Zurück   Forum für Unfallopfer > Diskussion zum Thema Unfall > Verkehrsunfall mit Personenschaden

Hinweis

Verkehrsunfall mit Personenschaden Diskussionen zum Thema Verkehrsunfall mit Personenschaden. Die Beiträge stellen die Meinung des Autors/in dar und werden von ihm/ihr verantwortet.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 16.10.2017, 18:43
Kasandra Kasandra ist offline
Aktiver Sponsor
 
Registriert seit: 28.09.2006
Ort: Irgendwo im Nirgendwo
Beiträge: 5.023
Hallo Pepeline,

1: Kann ich sagen das ich derzeit keinen Sinn im BEM Gespräch sehe da ich weder weiß wann ich genese noch ob ich genese?

ja selbstverständlich. Was willst Du mit BEM wenn Du noch AU sein wirst und verstehe bitte, dass Du ein BG-Fall bist und hier die Wiedereingliederung gilt. Warum um alles in der Welt bist Du so fixiert auf BEM?


2. Was macht die BG Reha Managerin eigentlich die ja unbedingt eine Wiedereingliederung anregen würde wenn die nun erfährt das eventuell noch ein Jahr nix damit wird?

Im Grunde hat sie gelitten. Grundsätzlich ist Du AU

Was würde sie als nächstes machen/versuchen?
Via sogn. Heilverfahrenskontrolle / Heilverlaufskontrolle - was es beides nicht gibt Dich zur Begutachtung in eine BG-Klinik zu bringen.

Hier nutze mal nach den Stichworten Heilverfahrenskontrolle / Heilverlaufskontrolle und HVK die Suchfunktion im Forum.

Bist ja AU und hast leider viel Zeit zum Lesen.

Viele Grüße

Kasandra
__________________
Die Wissenschaft bemüht sich das unmögliche möglich, die Politik das mögliche unmöglich zu machen.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 16.10.2017, 20:53
HWS-Schaden HWS-Schaden ist offline
Aktiver Sponsor
 
Registriert seit: 02.11.2012
Ort: Bei den Stadtmusikanten
Beiträge: 2.617
Hallo

Es tut mir leid, dass eine weitere OP mit neuem Heilungsprozess ansteht und ich wünsche dir dafür alles Gute!

Zu deiner Frage 1:
Wenn die Bereitschaft zur BEM abgefragt wird und man noch nicht gesund ist, kann ich nur empfehlen zu schreiben / anzukreuzen und zu ergänzen:

"Ja, Bereitschaft ist vorhanden, sobald die Gesundheit und der Heilungsprozess dies möglich machen, zzt. wegen AU nicht möglich."

Dann auch ruhig schon die Liste der gewünschten Teilnehmer ankreuzen und ergänzen, aber das kann auch später gemacht werden, wenn das BEM-Verfahren konkret ansteht.

LG
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 17.10.2017, 08:44
Rolandi Rolandi ist offline
Aktiver Sponsor
 
Registriert seit: 16.10.2012
Beiträge: 1.271
hallo HWS-Schaden,

Während des BEM-Verfahrens glaub ich ist man weiter AU, so dass ich den Vorschlag über deinen Zusatz nicht verstehe.

Lg. Rolandi
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 17.10.2017, 08:50
HWS-Schaden HWS-Schaden ist offline
Aktiver Sponsor
 
Registriert seit: 02.11.2012
Ort: Bei den Stadtmusikanten
Beiträge: 2.617
Ja, stimmt, bei Arbeitnehmern entfällt "zzt. wg. AU nicht möglich".
Danke für den Hinweis.

LG
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 17.10.2017, 09:23
Benutzerbild von Sekundant
Sekundant Sekundant ist gerade online
Aktiver Sponsor
 
Registriert seit: 24.03.2009
Ort: hier, gleich links von dir
Beiträge: 3.397
Zitat:
Zitat von HWS-Schaden Beitrag anzeigen
Ja, stimmt, bei Arbeitnehmern entfällt "zzt. wg. AU nicht möglich".
das würde ich nicht unbedingt meinen und die ursprüngliche feststellung belassen.
in dem fall begründet mit der unterschiedlichen bedeutung der AU einmal als formale, andererseits als tatsächlich vorliegende tatsache, die eine ausführung praktisch unmöglich macht.


gruss

Sekundant
__________________
Ärzte sehen eher zu, wie ein Kollege einen ganzen Landstrich dezimiert, als gegen den Berufskodex zu verstoßen und gegen ihn aufzutreten. (George Bernard Shaw)
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 17.10.2017, 11:42
Rolandi Rolandi ist offline
Aktiver Sponsor
 
Registriert seit: 16.10.2012
Beiträge: 1.271
Hallo HWS-Schaden,
Hallo sekundant,

kann bei AN sein:
dass dann der Arbeitgeber
dies (also: hinsichtlich BEM-Verfahren: Bereitschaft vorhanden, zzt. wegen AU nicht möglich)
als Ablehnung umintepretiert
und daraus womöglich eine negative Prognose macht,oder ?

Steht irgendwo im Gesetz, dass BEM-Verfahren bei AN warten müssen, bis die AU nicht vorliegt?

Lg. Rolandi
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 17.10.2017, 13:04
HWS-Schaden HWS-Schaden ist offline
Aktiver Sponsor
 
Registriert seit: 02.11.2012
Ort: Bei den Stadtmusikanten
Beiträge: 2.617
Hallo

Wie der Name schon sagt, geht es bei einer BEM um die Eingliederung und (wieder)eingegliedert werden kann nur jemand, der "antreten", also zur Arbeit erscheinen kann.
Wenn die Wiedereingleiderung nicht möglich ist, weil man weiter krank ist im Sinne von "die Gesundheit lässt keine Arbeitstätigkeit zu", dann ändert daran auch nichts, dass Veränderungen am Arbeitsplatz besprochen werden (im BEM-Gespräch), zumal man zu einem solchen Gespräch auch gesundheitlich fähig sein muss.

Wenn ich die Bereitschaft zur Teilnahme am BEM-Verfahren schriftlich (nachweisbar) erkläre, dann gibt es nicht viel zu interpretieren an dieser Aussage.
Der Arbeitsgeber (bzw. Dienstherr) muss die Bereitschaft abfragen / eine BEM anbieten, das gehört zu seinen Pflichten.

LG
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 17.10.2017, 15:24
Rolandi Rolandi ist offline
Aktiver Sponsor
 
Registriert seit: 16.10.2012
Beiträge: 1.271
hallo HWS-Schaden,

da gebe ich dir aus meiner Meinung heraus Recht, so müßte es sein. Ist es tatsächlich so?

Jedoch ist mir ein AN- Fall bekannt,
wo eben daraus dies (also: hinsichtlich BEM-Verfahren-Gespräch: BEM-Verfahren bitte zurückstellen, zzt. wegen AU und anstehende geplante Reha) als Ablehnung umintepretiert wurde -

allerdings hat derjenige Betroffene:
dies zurückstellen lassen, damit hat er m. Meinung nach seine Bereitschaft zur Teilnahme erklärt und dies auch wegen einer anstehenden Reha und AU begründet.

Dieser wurde darauf hin rechtskräftig gekündigt. Tja mit Anwaltunterstützung. So kann es gehen.

Leider ist mir nicht bekannt,
ob hier eine gesetzl. Regelung existiert,
wonach man bei noch z.B. bestehende AU, das BEM-Verfahren-Gespräch deswegen verschieben/zurückstellen kann.

Lg. Rolandi

Geändert von Rolandi (17.10.2017 um 15:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 17.10.2017, 15:56
HWS-Schaden HWS-Schaden ist offline
Aktiver Sponsor
 
Registriert seit: 02.11.2012
Ort: Bei den Stadtmusikanten
Beiträge: 2.617
Rolandi, mach doch ein eigenes Thema auf, wenn du das zu klären versuchen möchtest (und es ggf. sogar noch in der Frist ist, gegen die Kündigung zu klagen). Deine Ausführungen beantworten die Fragen der/des TE nicht und klären das Thema nicht, oder?
LG
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Akteneinsicht bei der DRV - wo sind die Untelagen vom med. Dienst ? uschreider Sozialrechtliche Gerichtsverfahren 6 06.04.2014 20:40
Unfall im Dienst der Freiwilligien Feuerwehr Arkas1980 Berufsunfall mit Personenschaden 5 29.05.2012 21:08
Drogentest beim Arbeitsamt / Medizinischen Dienst ? orchi Bundesagentur für Arbeit 29 13.12.2011 18:32
Öffentlicher Dienst kalle77 Spezielle Gesprächskreise für Betroffene 3 09.07.2011 21:53
Brauche informationen zu Gen Re Reha Dienst marcusmosh2 Verkehrsunfall mit Personenschaden 1 07.03.2007 19:26


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:44 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.

Die Beiträge stellen die Meinung des Autors/in dar und werden von ihm/ihr verantwortet.
Das Portal und Forum für Unfallopfer - www.unfallopfer.de - ist eine kostenlose Dienstleistung des Unfallopfer-Hilfswerkes.
Bitte beachten Sie das alle Artikel und Inhalte dieser Webseite urheberrechtlichen Schutz genießen und deshalb ohne schriftliche Zustimmung der Betreiber zum Gebrauch außerhalb dieser Webseite weder gedruckt, kopiert, gespeichert oder in anderer Form gesichert werden dürfen.
Impressum/ Anbieterkennung
Ad Management plugin by RedTyger